Über mich2021-07-17T11:26:18+02:00

Der, mit dem guten Draht

Der, mit dem guten Draht

Über mich

Der Schlag traf mich unvorbereitet.

2015 verlor ich meine sicher geglaubte Stelle als Vertriebsleiter in einem Fachverlag südlich von Augsburg. Gekündigt, raus, tschüss. Da stand ich nun mit fast 50 und 25 Jahren Erfahrung im Marketing sowie in der Personalführung – ohne Job. Doch dann erkannte ich, wie Mittelständler durch meine Expertise profitieren konnten. Und zwar nicht im Marketing, sondern bei der Stellenbesetzung.

Denn in meinen Stationen als Prokurist, Marketing- und Vertriebsleiter hatte ich eines erkannt: In den meisten Unternehmen fristet die Personalabteilung noch immer ein Schattendasein. Während die Firmen große Summen für das Marketing ausgeben, sparen sie an der HR-Abteilung.

Die Folge: unpassende Bewerber, hohe Fluktuation und teure Fehlbesetzungen.

Dann hatte ich mein Aha-Erlebnis.

Gleichzeitig hegen die Firmen große Vorbehalte gegenüber Headhuntern und Personalberatern – leider zum Teil begründet. Denn in kaum einer Branche tummeln sich so viele Unwissende. Sie erklären, dass sie die passenden Kandidaten liefern, doch sie liefern nicht.

Genau dieses Problem wollte ich lösen – und zwar als unabhängige Fachkraft. Also, machte ich mich als Personalberater selbstständig.

Und um aus dieser Herde schwarzer Schafe herauszustechen, stürzte ich mich nicht nur in mehr als 25 Fachbücher, unzählige Seminare sowie eine praxisorientierte Intensivausbildung bei einem renommierten Headhunter.

Ich analysierte vor allem die Fehler, die ich selbst als Führungskraft beim Recruiting gemacht hatte. Dadurch erkannte ich, wann sich Stellenanzeigen, Social-Media-Aktivitäten oder telefonische Personalsuche lohnen.

Meine Erkenntnis: In Zeiten leergefegter Arbeitsmärkte geht es nicht darum, Personal zu suchen, sondern Stellen zu vermarkten.